#Investoren

Rating

Die Übersichten zeigen Ihnen die aktuellen Bewertungen der Helaba durch die Ratingagenturen Moody's, Fitch und Standard & Poor's.

Es gelten folgende Ratings für die Helaba
(Definition der jeweiligen Rating Agentur)
Stand 28. November 2018

Moody's


Rating

Outlook

Stable

Long-Term Issuer Rating

Aa3

Counterparty Risk Assessment 3)

Aa3(cr)

Long-term Deposit Rating 3)

Aa3

Public-Sector Covered Bonds (Öffentliche Pfandbriefe)

Aaa

Short-term Deposit Rating 2)

P-1

Long-Term Senior Unsecured3)

Aa3

Long-Term Junior Senior Unsecured 4)

A2

Subordinate Rating 5)

Baa2

Baseline Credit Assessment (BCA)

baa2

Nicole Heenen
Konzernstrategie IR

Moody's Publikationen

Fitch


Rating

Outlook

Stable

Long-term Issuer Default Rating 1)

A+

Public Sector (Öffentliche) Pfandbriefe

AAA

Mortgage (Hypotheken-) Pfandbriefe

AAA

Short-term Issuer Default Rating 1), 2)

F1+

Derivative Counterparty Rating 1)

AA-(dcr)

Long-term Deposit Rating 1), 3)

AA-

Senior Unsecured 1), 4)

A+

Subordinated debt 1), 5)

A

Viability-Rating 1)

a+

Fitch Publikationen

Standard & Poor's 

Gemeinsames Verbundrating der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen


Rating

Outlook

Positive

Long-term Issuer Credit Rating

A

Short-term Issuer Credit Rating 2)

A-1

Long-term Senior Unsecured 3)

A

Long-term Senior Subordinated 4)

A-

Standalone Credit Profile (SACP)

a

Standard & Poor's Publikationen

Ratings für Verbindlichkeiten der Helaba, die der Gewährträgerhaftung unterliegen 

Für vor dem 18. Juli 2001 aufgenommene Verbindlichkeiten (unbefristet)


Moody'sFitchRatingsStandard & Poor’s

Langfristige Verbindlichkeiten

Aaa

AAA

AA-

Seit 26. November 2012 hat die WIBank ein eigenes Rating. Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten der WIBank.

1) Gemeinsames Verbundrating der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen
2) Entspricht kurzfristigen Verbindlichkeiten
3) Entspricht im Grundsatz langfristigen erstrangig unbesicherten Verbindlichkeiten gem. §46f (5 u.7) KWG ("mit Besserstellung")
4) Entspricht im Grundsatz langfristigen erstrangig unbesicherten Verbindlichkeiten gem. §46f (6) KWG ("ohne Besserstellung")
5) Entspricht nachrangigen Verbindlichkeiten
6) Für vor dem 18. Juli 2001 aufgenommene Verbindlichkeiten (unbefristet)

Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz