•  

22. 11. 2018

Spezialist (m/w) Kreditrisikomethoden

BereichRisikocontrolling
StandortFrankfurt am Main
KennzifferMB-0750-18-214

Aufgaben

  • ​​Pflege/Weiterentwicklung von Modellen zur Schätzung von Parametern für das Adressenausfallrisiko (PD, LGD, VEQ, CCF -überwiegend in Poolprojekten) für die Einsatzfelder "reg. Kapital (F-IRB)", "Gesamtbanksteuerung" und "Rechnungslegung (IFRS 9)"
  • Controllingprozesse der Kreditrisikoüberwachungseinheit
  • Anwenderbetreuung in Zusammenarbeit mit fachlichen Ratingmultiplikatoren (Markt/Marktfolge)
  • Betreuung/Weiterentwicklung der themenspezifischen IT-Anwendungen und Schnittstellensysteme im Themenfeld "Parametermethoden" und übergreifender Funktion im Themenfeld "Portfoliomethoden"
  • Inhaltliche Mitarbeit im Themenfeld "Portfoliomethoden" (Risikotragfähigkeitsberechnung, makroökonomisches Stresstesting, Planungsprozesse)

Anforderungen

  • Quantitativ ausgerichtetes Studium (Mathematik, Naturwissenschaften, VWL, BWL) mit gutem Abschluss
  • Sehr gute Kenntnisse der Methoden zur Qualifizierung des Adressenrisikos
  • Praktische Erfahrungen im Kreditrisikocontrolling
  • Sehr gute Kenntnisse in MS-Office (Exel, Access, SQL) sowie Statistik-Software (SAS,R)
  • Gute Kenntnisse des Bankenaufsichtsrechts (SolvV, MaRisk, CRR)
  • Kreditfachliche Erfahrungen (Großkreditgeschäft) wünschenswert
  • Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Selbständigkeit
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit
  • Projekterfahrungen
  • Kommunikations- und Überzeugungsstärke

Besonderheiten

  • ​Ggf. Mitarbeit in mehrwöchigen externen Projekten.


Martin Busch
Personal
Um unsere Website fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz